100 Tage Lockdown und du hast gerade das Gefühl, dass sich das Leben einfach nur schwer und hart anfühlt? Oder es ist einfach eine dieser Wochen (oder Monate oder Jahre)?

Dein Gehirn fühlt sich so müde an. Dein Körper fühlt sich kaputt an, ausgelaugt. Du fühlst dich so entmutigt. Als wäre dein Lebensmut ausgeknipst.

Und du willst dich besser fühlen … jetzt in diesem Augenblick?

Und kein sechsmonatiges Programm machen und sich dann besser fühlen … irgendwann später?

Du möchtest dich JETZT besser fühlen, ruhiger und gelassener – eine sofortige Veränderung?

Fein, dann habe ich den perfekten Plan hier für Dich:

Hier sind einige der Dinge, von denen ich dir garantieren kann, dass sie deine Stimmung sofort heben und dich noch heute besser fühlen lassen.

  1. Mache einen tech-freien Wellnesstag.

Ich habe dies letzte Woche getan. Keine E-Mail, keine Nachrichten, keine Zoom-Meetings, keine Bildschirme. Ein Tag, um im wahrsten Sinne des Wortes einmal den Stecker zu ziehen und neu aufzuladen. Das tat so gut!

(An alle Unternehmerinnen, die meinen, dass könnten sie nicht tun: Unternehmensweiter Wellnesstag für dich und dein gesamtes Team! Das geht!)

Mach das. Du wirst anschließend frisch und mit neuer Lust an die Arbeit gehen!

  1. Lies positive Nachrichten von Kunden, Kollegen, Freunden.

Nimm dir die Box mit all den netten Grüßen und Danke-Karten, die Du im Laufe der Jahre erhalten hast und gönne dir diesen Moment. All diese E-Mails, kurzen Nachrichten oder handgeschriebenen Karten, die netten, die sagen: “Unsere letzte Sitzung hat mir wirklich geholfen.” “Danke, das war wirklich klasse!” “Das hat einen großen Unterschied für mich gemacht.” “Schön, dass es Dich gibt!”

Lies dir diese kleinen Nachrichten vor. Atme. Lass dich von den Gefühlen leiten. Denk an den Unterschied, den du gemacht hast.

  1. Beweg deinen Körper.

Du hast Lust, dich zu bewegen? Tu es. Du hast keine Lust, dich zu bewegen? Tu es trotzdem.

Es muss kein 10 km Lauf sein oder eine Fahrt auf diesem neuen Peloton-Bike, von dem du träumst, aber dass du dir gerade nicht leisten kannst. Jede Bewegung ist besser als gar keine Bewegung. Geh Spazieren. Leg dich auf den Boden und streck dich. Mach langsame und sanfte Dehnungsübungen, bei denen Du kaum ins Schwitzen kommst. Bewegung ist das, was zählt.

Bewegung in deinem Körper schafft Bewegung in deinem Leben. Und im Moment, wo wir uns so gut wie nicht mehr vom Fleck bewegen, fast noch mehr.  Bewege deinen Körper und emotionaler Schmerz beginnt zu schmelzen und du wirst schneller durch schmerzhafte Phasen hindurch kommen. Mehr ist dazu wirklich nicht zu sagen. ;-)

  1. Bringe jemand anderen zum Lächeln

Weißt du, was mir sofort Kraft gibt, wenn ich mich kraftlos fühle? Jemand anderen zum Lächeln zu bringen.

Wie? Zum Beispiel eine kurze Nachricht an eine Freundin schicken, um sie auf ein spannendes Jobangebot oder eine Ausbildung aufmerksam zu machen. Jemanden für eine Auszeichnung vorschlagen. Eine tolle Quelle an jemanden weiterleiten, dem diese Information wirklich hilft. Zwei Menschen miteinander verbinden, die sich unbedingt kennenlernen und gemeinsam etwas entwickeln sollten. Oder einfach eine kurze Nachricht, dass du an jemanden denkst. Egal wie, bringe jemanden zum Lächeln.

Denn wenn du ihren Tag änderst, ändert sich auch dein Tag.

  1. Fühle Ehrfurcht.

Selbst wenn Du deine Arbeit und dein Leben liebst, fällst du manchmal in ein Loch. Einfach zu viel sitzen, zu viel tippen. Zu viel Blick auf To-Do-Listen und zu wenig das große Ganze.

Um deiner Energie sofort einen Boost zu geben, tue etwas, das dir ein Gefühl von Ehrfurcht vermittelt. Gestern, nach einem Tag voller Telefonate und Videokonferenzen, bin ich an den Strand gefahren und habe mich in den Sturm gestellt. Unglaubliches Gefühl! Schau dir den Sonnenuntergang an, schau den Vögeln beim Gleiten zu. Mach etwas, das dich daran erinnert, wie groß du bist – und wie klein du gleichzeitig bist – in diesem majestätischen Universum. Ich bin mir sicher, du wirst sofort eine Veränderung spüren.

Wenn Du auch nur eines dieser Dinge tust – ich bin mir sicher, Du wirst dich wie neu geboren fühlen.

Pass diese Woche gut auf dich auf.

Kleine Aktionen bewirken eine große Veränderung in deinem (Lebens-)Gefühl.

Herzliche Grüße, Sandra

PS: Such Dir etwas aus von dieser Liste. Tue es sofort. Und wenn Du magst, lass mich wissen, wie Du dich fühlst. Besser? Leichter? Hoffnungsvoll?

100 Tage Lockdown und du hast gerade das Gefühl, dass sich das Leben einfach nur schwer und hart anfühlt? Oder es ist einfach eine dieser Wochen (oder Monate oder Jahre)?

Dein Gehirn fühlt sich so müde an. Dein Körper fühlt sich kaputt an, ausgelaugt. Du fühlst dich so entmutigt. Als wäre dein Lebensmut ausgeknipst.

Und du willst dich besser fühlen … jetzt in diesem Augenblick?

Und kein sechsmonatiges Programm machen und sich dann besser fühlen … irgendwann später?

Du möchtest dich JETZT besser fühlen, ruhiger und gelassener – eine sofortige Veränderung?

Fein, dann habe ich den perfekten Plan hier für Dich:

Hier sind einige der Dinge, von denen ich dir garantieren kann, dass sie deine Stimmung sofort heben und dich noch heute besser fühlen lassen.

  1. Mache einen tech-freien Wellnesstag.

Ich habe dies letzte Woche getan. Keine E-Mail, keine Nachrichten, keine Zoom-Meetings, keine Bildschirme. Ein Tag, um im wahrsten Sinne des Wortes einmal den Stecker zu ziehen und neu aufzuladen. Das tat so gut!

(An alle Unternehmerinnen, die meinen, dass könnten sie nicht tun: Unternehmensweiter Wellnesstag für dich und dein gesamtes Team! Das geht!)

Mach das. Du wirst anschließend frisch und mit neuer Lust an die Arbeit gehen!

  1. Lies positive Nachrichten von Kunden, Kollegen, Freunden.

Nimm dir die Box mit all den netten Grüßen und Danke-Karten, die Du im Laufe der Jahre erhalten hast und gönne dir diesen Moment. All diese E-Mails, kurzen Nachrichten oder handgeschriebenen Karten, die netten, die sagen: “Unsere letzte Sitzung hat mir wirklich geholfen.” “Danke, das war wirklich klasse!” “Das hat einen großen Unterschied für mich gemacht.” “Schön, dass es Dich gibt!”

Lies dir diese kleinen Nachrichten vor. Atme. Lass dich von den Gefühlen leiten. Denk an den Unterschied, den du gemacht hast.

  1. Beweg deinen Körper.

Du hast Lust, dich zu bewegen? Tu es. Du hast keine Lust, dich zu bewegen? Tu es trotzdem.

Es muss kein 10 km Lauf sein oder eine Fahrt auf diesem neuen Peloton-Bike, von dem du träumst, aber dass du dir gerade nicht leisten kannst. Jede Bewegung ist besser als gar keine Bewegung. Geh Spazieren. Leg dich auf den Boden und streck dich. Mach langsame und sanfte Dehnungsübungen, bei denen Du kaum ins Schwitzen kommst. Bewegung ist das, was zählt.

Bewegung in deinem Körper schafft Bewegung in deinem Leben. Und im Moment, wo wir uns so gut wie nicht mehr vom Fleck bewegen, fast noch mehr.  Bewege deinen Körper und emotionaler Schmerz beginnt zu schmelzen und du wirst schneller durch schmerzhafte Phasen hindurch kommen. Mehr ist dazu wirklich nicht zu sagen. ;-)

  1. Bringe jemand anderen zum Lächeln

Weißt du, was mir sofort Kraft gibt, wenn ich mich kraftlos fühle? Jemand anderen zum Lächeln zu bringen.

Wie? Zum Beispiel eine kurze Nachricht an eine Freundin schicken, um sie auf ein spannendes Jobangebot oder eine Ausbildung aufmerksam zu machen. Jemanden für eine Auszeichnung vorschlagen. Eine tolle Quelle an jemanden weiterleiten, dem diese Information wirklich hilft. Zwei Menschen miteinander verbinden, die sich unbedingt kennenlernen und gemeinsam etwas entwickeln sollten. Oder einfach eine kurze Nachricht, dass du an jemanden denkst. Egal wie, bringe jemanden zum Lächeln.

Denn wenn du ihren Tag änderst, ändert sich auch dein Tag.

  1. Fühle Ehrfurcht.

Selbst wenn Du deine Arbeit und dein Leben liebst, fällst du manchmal in ein Loch. Einfach zu viel sitzen, zu viel tippen. Zu viel Blick auf To-Do-Listen und zu wenig das große Ganze.

Um deiner Energie sofort einen Boost zu geben, tue etwas, das dir ein Gefühl von Ehrfurcht vermittelt. Gestern, nach einem Tag voller Telefonate und Videokonferenzen, bin ich an den Strand gefahren und habe mich in den Sturm gestellt. Unglaubliches Gefühl! Schau dir den Sonnenuntergang an, schau den Vögeln beim Gleiten zu. Mach etwas, das dich daran erinnert, wie groß du bist – und wie klein du gleichzeitig bist – in diesem majestätischen Universum. Ich bin mir sicher, du wirst sofort eine Veränderung spüren.

Wenn Du auch nur eines dieser Dinge tust – ich bin mir sicher, Du wirst dich wie neu geboren fühlen.

Pass diese Woche gut auf dich auf.

Kleine Aktionen bewirken eine große Veränderung in deinem (Lebens-)Gefühl.

Herzliche Grüße, Sandra

PS: Such Dir etwas aus von dieser Liste. Tue es sofort. Und wenn Du magst, lass mich wissen, wie Du dich fühlst. Besser? Leichter? Hoffnungsvoll?